Zurück zur Homepage

Grand Bahamas Insel mit den Tourismusorten Freeport und Lucaya

Karten von Grand Bahama
Die Insel Grand Bahama ist zweitwichtigste Insel auf den Bahamas mit dem Hauptort Freeport-Lucaya. Freeport und Lucaya sind die Haupttouristenorte auf der Insel. Grand Bahama ist auch Heimat des großzügigen und luxuriösen Westin und Sheraton Resort, das früher Our Lucaya hieß.

Grand Bahama hat viel für den Urlauber anzubieten: unverdorbene Natur mit zwei Nationalparks, kilometerweite, weiße Sandstrände und türkisfarbenes und klares Meer, sowie eine Fülle von phantastischen Tauch- und Schnorchelorte, vielen kleineren Hotels aber auch einem großen Resort mit Kasino, Golf und viel mehr.

Geographische und historische Fakten

Grand Bahama ist eine der am meisten nordöstlich gelegenen Inseln der Bahamas. Die Insel liegt sehr nahe an der U.S.A, gerade einmal 240 Kilometer vor der Küste von Florida.

Grand Bahama ist die fünfte größte Insel der Bahamas und hat eine Bevölkerung von mehr als 52'000 Leuten. Die Mehrheit lebt in der Agglomeration von Freeport-Lucaya. Die Insel ist 154 Kilometer lang von Westen nach Osten und 20 Kilometer breit an ihrem weitesten Punkt.

Die Insel besitzt eine reichhaltige Geschichte und war ein Teil der frühen Siedlung der Lucayan Indianer. Die spanischen Konquistadoren besuchten die Insel kurz, und sie bot auch Heimat für viele Freibeuter und Piraten aber später dann auch den Loyalisten, die vor dem amerikanischen Bürgerkrieg flohen. Nachdem Großbritannien den Sklavenhandel abschaffte, blieben viele ehemalige Sklaven der Loyalisten auf der Insel und wurden Bauern oder Fischer.

Erfahren sie mehr über die Geschichte der Bahamas hier.

Die erste größere Entwicklung auf Grand Bahama startete im Jahr 1955, hauptsächlich aufgrund den Anstrengungen von Wallace-Hain, einem reichen amerikanischen Finanzier, und dem britischen Industriellen Sir Charles Hayward.

Sie unterschrieben zusammen mit der bahamaischen Regierung ein Abkommen, dass die Entwicklung einer geplanten Stadt, eines Hafens, eines Flughafens, Straßen, Wasserwegen und Versorger in Gang setzte. Aus dem Abkommen entwickelten sich die Orte Freeport und Lucaya.

Die meisten Wirtschaftsaktivitäten der Insel sind auf Freeport konzentriert, dem zweit größten Ort der Bahamas nach Nassau. Freeport beheimatet eines des größten Kunsthafens der Welt. Der Hafen bietet Geschäfte und Dienstleistungen an, die einen Containerhafen, Erdölverarbeitung, Lagerungs-, Transport- und E-Commerce-Unternehmen beinhalten aber auch einen Kreuzfahrtterminal.

Die Grand Bahama Insel ist sicherlich ein Ort für einen großartigen Urlaub. Die Insel ist weniger überfüllt wie Nassau, bietet aber alle Annehmlichkeiten, die ein Urlauber sich wünschen kann.

Sie finden eine reichhaltige Fülle an Informationen auf dieser Webseite, was Sie während Ihres Urlaubs auf Grand Bahama tun und sehen können.

Grand Bahama Strand
Einkaufen, Golf spielen und das Kasino zogen anfänglich die ersten Touristen auf Grand Bahama, aber heute sind auch Strandsparziergänge, Kajak fahren und die Erforschung der alten Fischerorte auf der Insel populäre Beschäftigungen für die Besucher der Insel.

Während sie auf der Insel sind, sollten Sie die folgenden Höhepunkte nicht verpassen:

- Die "Dolphin-Experience", wo Sie Ihr Niveau von Interaktivität mit den Bottlenose-Delfinen wählen können.

- Der Lucayan Nationalpark und das Bahamas National Rand Naturcenter, wo Sie die unberührte Natur der Insel erfahren können.

- Schnorcheln oder Tauchen gehen, unter eigener Regie oder mit einem Touranbieter, um die fantastische Unterwasserwelt der Bahamas zu erfahren.

- Besuch des Port Lucaya Marktplatzes und des International Bazar, für Einkauf, Unterhaltung, Restaurants oder Nachtleben.

- Ein Auto oder ein Motorroller mieten, um die abgelegenen Fischerdörfer und Strände im Westen oder Osten der Insel zu besuchen. Wer nicht selber fahren möchte, kann sich auch ein Taxi mit einem Tourenführer mieten.

Suchen Sie gleich das passende Hotel auf der Grand Bahama Hotels Webseite.

Was sind die besten Flüge nach Grand Bahama? Erfahren Sie wie Sie auf die Insel gelangen, auf der Bahamas Flüge Webseite.

Sie haben bereits Grand Bahama besucht und möchten den Lesern einige Tipps geben? Sie können dafür das Reiseberichte Webformular benutzen und wir veröffentlichen sehr gerne Ihren Beitrag.




Grand Bahama: Entdecken Sie die Natur und die Strände

Grand Bahama National Park
Ein Höhepunkt für den Naturliebhaber ist der Lucayan Nationalpark.

In diesem, am Meer gelegenen Park, winden sich Wanderwege und Stege durch einen naturbelassenen Wald aus wilden Tamarindenfrucht- und Gumbo-Limbo-Bäumen. Es gibt auch Beobachtungsplattformen, Mangrovensümpfe, geschützte Pools mit seltenen Meereslebewesen und ein großes Unterwasserhöhlensystem mit einer großen Fledermauskolonie.

Das Höhlensystem kann von zwei Einstiegspunkten aus erkundet werden. Ein Einstieg wird im Juni und Juli geschlossen, da zu diesem Zeitpunkt die Fledermäuse ihre Jungen aufziehen.

Gegenüber der Straße zum Höhlensystem, führt ein Pfad durch Kieferwald und Mangrovensümpfe zum Golden Rock Strand, einem schönen, nur wenig besuchten Strand mit weißem Sand und einigen der höchsten Dünen der Insel. Der Strand ist umrandet vom türkisfarbenen Meer und Korallenriffen.

Grand Bahama Taino Strand
Der Bahamas National Trust Rand Naturzentrum befindet sich nur wenige Minuten von der Innenstadt von Freeport entfernt.

Ein ein Kilometer langer botanischer Pfad mit Erklärungen zeigt mehr als 130 einheimischer Pflanzen, einschließlich vieler Orchideenarten.

Das Zentrum ist das Vogelparadies der Insel, wo Sie Falken, den Bahamas-Papagei oder einen Smaragdkolibri erspähen können. Das Besucherzentrum ist Gastgeber von lokalen Kunstausstellungen und einem kleinen Zoo mit einheimische Tiere wie die Bahama-Boa.

Ein anderer interessanter Park, den es zu besuchen lohnt, ist der Garden of the Groves im Osten von Freeport. Ein spektakulärer botanischer Garten mit exotischen Bäumen, Pflanzen und Sträuchern aus der ganzen Welt.

Es gibt auch kühle, kaskadenartige Wasserfälle, Flamingos, eine üppige Senke mit Farnen, eine kleine Kapelle und ein Zoo mit Zwergziegen, Schweinen, Alligatoren, Aras und Kakadus.

Das Grand Bahama Museum, auf dem gleichen Grundstück, zeigt die Geschichte der Insel mit rekonstruierten Höhlen, einer Ausstellung über den Ozean und audiovisuellen Präsentationen. Das Museum zeigt auch Lucayan Indianer und Piraten bezogene Ausstellungsstücke.

Grand Bahama High Rock
Die Grand Bahama Insel verfügt über insgesamt mehr als 90 Kilometer lange großartige und tadellose Strände, die zwischen Freeport-Lucaya und Mc Lean Town am Ostende gelegen sind.

Die meisten Strände werden nur von Leuten benutzt, die in den Dörfern in der Nähe wohnen und sie haben keine öffentlichen Einrichtungen, so Strandbesucher richten sich oft in der Nähe einer Strand Bar ein.

Der Westin-Sheraton-Komplex in Lucaya hat seinen eigenen Strand und Wassersportaktivitäten. Gäste von den Freeport Hotels werden zu den nahe gelegenen Sandstränden per Bus transportiert.

Der Xanadu Strand ist ein kilometerlanger Streifen von weißem Sand mit einer Bar im Freien und Wassersportmöglichkeiten. Das Fischgrillen und Freudenfeuer am Dienstag Abend ist beliebt bei Besuchern und Einheimischen.

Der Taino Strand zieht Familien und Wassersportliebhaber gleichermaßen an. Der pulvrige, weißen Sandstrand ist lang und breit. Ein Restaurant und eine populärer Stand mit Muschelgerichten ist ebenso beliebt bei den Strandbesuchern.

Im Osten von Port Lucaya befinden sich einige herrliche Strände entlang der Südküste. Smiths Point, Churchill Beach, Fortune Beach und der sehr abgelegene und hübsche Barbary Beach. Weiter im Osten befindet sich der schon erwähnte Gold Rock Beach im Lucayan Nationalpark.


Grand Bahama: Schnorcheln, Tauchen und andere Sportaktivitäten

Das Wetter auf Grand Bahama ist perfekt für Aktivitäten im Freien. Die interessanteste Aktivität ist sicherlich das Schnorcheln oder Tauchen.

Eines der am meisten respektierten Taucheinrichtung in der Welt ist das UNEXSO Institut das seine Heimat auf Grand Bahama hat. Tausende von Urlauber lernen jedes Jahr Tauchen in diesem Institut.

Sie können mehr Informationen über die besten Tauch- und Schnorchelplätze auf Grand Bahama auf der Webseite finden.

 Aber es gibt noch viel mehr zu unternehmen. Einige Tipps werden weiter unten auf dieser Seite erwähnt.

Auf Grund des flachen Terrains, den breiten Alleen und den langen, geraden Strecken der Landstraßen, ist Grand Bahama perfekt geeignet für das Radfahren. Günstige Fahrradmieten stehen an den meisten Urlaubsorten zur Verfügung.

Viele Urlaubshotel vermieten Kajaks, um ein bisschen auf den Meereswellen zu reiten. Für den richtigen Abenteurer kann das Hotel einen spezialisierten Ausstatter vermitteln. Grand Bahama Nature Tours führt Gruppen Kayaking Reisen zum Lucayan Nationalpark und anderen Stellen durch.

Der Wassersportbetreiber am Westin und Sheraton Hotel bietet eine riesige Vielfalt von Wassersport an: Kayaking, Parasailing, Wasserskilaufen, Wellenreiter Boote, Bananenbootsfahrten und ein Wassertrampolin.

Pinetree Stables bietet Pferdereiten am Strand an. Alle zweistündigen Ausritte werden von einem Führer begleitet. Erfahrung im Pferdereiten ist dabei nicht notwendig.

Eine der bevorzugten Aktivitäten ist das Golf spielen. Grand Bahama ist bekannt für seine Vielfalt an Golfplätzen und das Wetter ist perfekt für eine Runde Golf.

Erfahren Sie hier mehr über das Golfen auf Grand Bahama.


Weitere Sehenswürdigkeiten auf Grand Bahama

Grand Bahama International Bazaar
Der Dolphin Experience Anbieter offeriert eines der faszinierendsten Abenteuer auf der Insel. Das Zusammentreffen mit den atlantischen Bottlenose-Delfine in Sanctuary Bay ist sicher ein Höhepunkt des Inselbesuches. Es ist eine der ersten und größten Einrichtung seiner Art in der Welt und liegt ca. 3 Kilometer östlich von Port Lucaya.

Eine Fähre bringt Sie von Port Lucaya zur Meeresbucht, um die Tiere zu beobachten oder zu fotografieren. Sie können auf einem teilweise im Wasser befindlichen Dock sitzen oder knietief im Wasser stehen, und eines dieser freundliche Geschöpfe wird an Ihnen entlang schwimmen und Sie berühren. Sie können sich auch an einem Schwimmprogramm mit den Delfinen beteiligen.

Ein anderer Höhepunkt ist der geräumige und lebhafte Einkaufs- und Unterhaltungskomplex Port Lucaya Marktplatz.

Der Komplex am Meer besteht aus einem Dutzend niedergeschossigen, pastellfarbenen Kolonialgebäuden, deren Stil von traditionellen Inselhäusern beeinflusst wurde.

Das Zentrum, dessen Gehwege mit Eibisch, Bougainvillea und Kroton gesäumt sind, hat Läden mit Kleidung, Kristallwaren und Geschirr, Uhren, Schmuck, Parfüms sowie lokales Kunstgewerbe. Im Komplex befinden sich auch zahlreiche Bars und Restaurants am Wasser. Das Zentrum des Marktplatzes ist der Count Basie Platz, wo oft Musikgruppen live auftreten mit bahamesischer Musik, Jazz und Gospel.

Grand Bahama Port Lucaya
Das Aussehen des Internationalen Basars wurde von den Hurrikanen in den Jahren 2004 und 2005 beeinflusst und hat noch nicht wieder das frische Aussehen von damals erreicht. Es gibt aber einige gute Restaurants und Geschäfte, und der bahamesische Strohmarkt befindet sich ebenfalls dort, wo Sie schöne Bahamas Strohandenken kaufen können. Trotzdem hat der Basar noch einen Teil seines Charmes bewahrt.

Verpassen Sie nicht ein Auto oder einen Roller zu mieten oder einen Reisebus zu nehmen, um die beschaulichen Fischerdörfer östlich und westlich von Freeport-Lucaya zu erforschen.

Folgen Sie dem Queen's Highway nach West End im äußersten Westen der Insel. Auf Ihrem Weg nach Westen, kommen Sie an einigen schönen bahamesischen Restaurants wie dem Peace and Plenty, Freddie oder Harrys American Bar vorbei. Sie kommen auch an einem guten Tauchgrund und Riff, dem Deadman's Reef, vorbei, sowie an der kleinen katholischen Kirche von St Agnes.

In Richtung Osten entlang des Grand Bahama Highway, fahren Sie an vielen phantastischen Stränden vorbei. Sie erreichen den Lucayan Nationalpark, eine US-Militär-Basis, das charmante Dorf High Rock sowie Pelican Point, der breiteste Strand der Insel. Fahren Sie bis nach McLean Town, die letzte Siedlung, welche ausgezeichneten Bonefishing Möglichkeiten bietet.



Nutzen Sie die Such Box, um schnell und unkompliziert Antworten zu Ihren Fragen bezüglich den Bahamas zu finden:




03 03 Karibik



120x600 Hotel Prices



Copyright © 2010-2016 meine-bahamas-reise.de